Aktuell im Stüssihof

Mein Leben als Zucchini

Mein Leben als Zucchini

START 25.05.2017

Originaltitel:

Ma vie de courgette

Regie:

Claude Barras

Altersfreigabe J6, 14.15 D,  Kinosaal 2

Zucchini - so lautet der Spitzname eines kleinen, neunjährigen Jungen, der nach dem plötzlichen Tod seiner Mutter mit einem neuen Leben konfrontiert wird. Der fürsorgliche Polizist Raymond bringt ihn ins Heim zu Madame Papineau, wo er fortan mit anderen Kindern aufwächst und seinen Platz in der Gesellschaft sucht. Das Zusammenleben ist nicht immer einfach, denn auch der freche Simon, die besorgte Béatrice, die schüchterne Alice, der etwas zerzauste Jujube und der verträumte Ahmed haben bereits viel erlebt. Aber sie raufen sich zusammen und geben einander Halt auf dem Weg, ihr Leben in ruhigere Bahnen zu lenken. Eines Tages stösst die mutige Camille zu ihnen, und Zucchini ist zum ersten Mal im Leben ein bisschen verliebt: Camille ist einfach wunderbar! Doch ihre Tante ist auf das Pflegegeld aus und plant, Camille zu sich zu holen. Können Zucchini und seine Freunde verhindern, dass die kleine Gruppe auseinandergerissen wird?

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Gimme Danger- Iggy Pop

Gimme Danger - Iggy Pop

START 25.05.2017

Originaltitel:

Gimme Danger

Regie:

Jim Jarmusch

Cast:

Documentary: Iggy Pop, Mike Watt, Ron Asheton, James Williamson, Scott Asheton

Altersfreigabe J14, 18:00 E/d,  Kinosaal 2

Er ist eine der charismatischsten Figuren der Musikszene. Seine entfesselten, lasziven Auftritte mit entblösstem Oberkörper sind legendär: Iggy Pop, der mit The Stooges in der zweiten Hälfte der 1960er-Jahre die Musik-, Underground- und Subkultur revolutionierte - und das Establishment schockierte. Die Band löste sich mehrmals auf, vereinte sich neu und wurde 2010 in die «Rock and Roll Hall of Fame» aufgenommen. Ihr kraftvoll-fiebriger Sound mit Elementen aus Rock, Blues, R 'n‘ B und Free Jazz gilt als Ursprung des Punkrocks, inspirierte Bands und Musiker wie die Sex Pistols, David Bowie oder John Cale. Jetzt hat Jim Jarmusch («Paterson», «Only Lovers Left Alive») einen Film über den «Godfather of Punk Rock» Iggy Pop und The Stooges realisiert. «Gimme Danger» erzählt von ihren Erfolgen, Drogeneskapaden, Trennungen und Wiedervereinigungen. Jarmusch entlockt dem hochintelligenten Freigeist Iggy Pop - der übrigens in seinen Filmen «Dead Man» und «Coffee and Cigarettes» mitgespielt hat - viel Persönliches. Der amerikanische Kultregisseur verwebt Interviews mit bisher unveröffentlichten Aufnahmen von Gigs und packendem Archivmaterial zum damals brodelnden kulturellen und politischen Zeitgeist. «Gimme Danger» ist ein elektrisierend-verspielter Film - und eine Liebeserklärung an den unvergleichlichen Iggy Pop und The Stooges.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Fast and Furious 8

Fast and Furious 8

START 25.05.2017

Originaltitel:

Fast and Furious 8

Regie:

F. Gary Gray

Cast:

Vin Diesel, Jason Statham, Dwayne Johnson, Luke Evans, Charlize Theron, Scott Eastwood, Michelle Rodiguez

Altersfreigabe J14, 20.45 E/d,f,  Kinosaal 1

Nun da Dom und Letty ausgiebig ihre Flitterwochen geniessen, sich Brian und Mia ganz ihrer kleinen Familie widmen und dem Leben auf der Überholspur abgeschworen haben, die übrigen Crewmitglieder freigesprochen sind - führen alle ein ganz normales Leben. Ihr friedliches Dasein wird jedoch schlagartig hinweggefegt, als eine mysteriöse Frau (Oscar® Preisträgerin Charlize Theron) auftaucht. Sie lockt Dom in eine zutiefst kriminelle Welt, aus der es scheinbar kein Entkommen gibt. Das grenzenlose Vertrauen seiner Crew in ihn droht zu zerbrechen - der Familie stehen Prüfungen von ungeahnten Ausmassen bevor. Von den Sonnenstränden Kubas über die vibrierenden Strassen New Yorks bis hin zu den arktischen Eispisten der Barentssee - die rasante Elitetruppe jagt kreuz und quer über den Planeten, um eine radikale Gegnerin zu stoppen, die weltweit Chaos und Anarchie verbreitet. Und um den Mann nach Hause zu bringen, der einst aus einem wilden Haufen verwegener Rennfahrer eine Familie schmiedete - ihre Familie.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
White sun

White sun

START 18.05.2017

Originaltitel:

White Sun

Regie:

Deepak Rauniyar

Cast:

Amrit Pariyar, Dayahang Rai, Asha Magrati ,Sumi Malla

Altersfreigabe J12, 20.10 Ov/d,f,  Kinosaal 2

Im Nepal von heute kehrt ein Mann in sein Heimatdorf zurück, dem er in den Jahren des Bürgerkriegs fern geblieben war. Er hatte sich den maoistischen Rebellen angeschlossen, und jetzt taucht er auf, auch deshalb, weil der Vater, ein Royalist, gestorben ist. Mit Feingefühl erzählt der junge nepalesische Filmemacher Deepak Rauniyar von einem Leben nach dem Bürgerkrieg und von den teils gar amüsanten Momenten um den Versuch, einen Leichnam an sein Ziel zu bringen. Ausgezeichnet mit dem Interfilmpreis in Venedig und als bester asiatischer Film am Singapur Filmfestival bietet uns «White Sun» einen ebenso berührenden wie unterhaltsamen Einblick ins Leben am Fuss des Himalaya.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Half-Life In Fukushima

Half-Life In Fukushima

START 18.05.2017

Originaltitel:

Half-Life In Fukushima

Regie:

Mark Olexa, Francesca Scalisi

Cast:

Doc

Altersfreigabe 16J, 12.00 Jap/d (Sonntag Saal 2), Kinosaal 1

Halbwertszeit (f: Demi-vie, e: Half-life): Zeitspanne, in der die Menge einer bestimmten radioaktiven Materie durch Zerfall auf die Hälfte gesunken ist. Am 11. März 2011 traf ein mächtiger Tsunami die Küste und ein Atomkraftwerk in der Präfektur Fukushima. Viele Menschen starben, und Tausende mussten aus der Gegend fliehen. Ein Mann jedoch entschloss sich, in der Sperrzone zu bleiben und der Radioaktivität zu trotzen. In der Stille, begleitet vom Wind als einziger Hintergrundmusik, bestellt Naoto Matsumura weiterhin seine Felder und füttert sein Vieh. Seine Präsenz vereitelt die Strategie der Regierung, den Unfall allmählich in Vergessenheit geraten zu lassen. Naoto bleibt in dieser Gegend, als Hüter der Vergangenheit und als Erinnerung daran, dass die Menschheit sich ändern muss. Fünf Jahre nach der Katastrophe von Fukushima führt uns dieser poetische Dokumentarfilm ins Herz der verbotenen Zone rund um den Reaktor Fukushima-Daiichi. Die auf 16mm-Film gebannten Bilder der verlassenen Stadt und einer anscheinend intakten Natur werden noch lange in den Köpfen der Zuschauer nachhallen.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Ghost in the shell

Ghost in the shell

START 18.05.2017

Originaltitel:

Ghost in the shell

Regie:

Rupert Sanders

Cast:

Scarlett Johansson, Michael Pitt, Michael Wincott, Juliette Binoche, Pilou Asbaek, Rila Fukushima, Takeshi Kitano

Altersfreigabe J14, 18.20 E/d,f, Kinosaal 1

Basierend auf der gleichnamigen international gefeierten Sci-Fi-Reihe erzählt GHOST IN THE SHELL die Geschichte von Major, einem einzigartigen Mensch-Maschine-Hybriden, die in einer dystopischen Zukunft die Eliteeinheit Sektion 9 anführt. Auf ihrer Mission gegen die gefährlichsten Kriminellen und Extremisten sieht sich Sektion 9 mit einem Gegenspieler konfrontiert, dessen Ziel es ist, die fortgeschrittenen Cyber-Technologien des Konzerns Hanka Robotics zu vernichten.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Überflieger - Kleine Vögel - Grosses Geklapper

Überflieger - Kleine Vögel - Grosses Geklapper

START 11.05.2017

Originaltitel:

Richard The Stork

Cast:

Animation

Altersfreigabe 6J, 14.00 D, Kinosaal 2

Der verwaiste Spatz Richard wird liebevoll von einer Storchenfamilie aufgezogen. Ihm würde nicht im Traum einfallen, dass er selbst kein Storch ist. Als sich seine Eltern und sein Bruder im Herbst für den langen Flug ins warme Afrika rüsten, offenbaren sie ihm die Wahrheit: Ein kleiner Spatz ist nicht geschaffen für eine Reise wie diese und sie müssen ihn schweren Herzens zurücklassen. Für Richard ist das kein Grund, den Kopf in die Federn zu stecken. Auf eigene Faust macht er sich auf den Weg nach Afrika, um allen zu beweisen, dass er doch einer von ihnen ist! Zum Glück kommen ihm dabei Olga, die zu groß geratene Zwergeule und ihr imaginärer Freund Oleg zu Hilfe. Als sie Kiki, einen selbstverliebten Karaoke-Wellensittich mit Höhenangst, aus seinem Käfig befreien, beginnt ein turbulentes Abenteuer, das die drei Überflieger über sich hinauswachsen lässt!

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Logan

Logan

START 04.05.2017

Originaltitel:

Logan

Regie:

James Mangold

Cast:

Hugh Jackman, Doris Margado, Dafne Keen, Boy Holbrook, Patrick Stewart, Stephen Merchant

Altersfreigabe J16, 20.30 E/d,f, Kinosaal 1

In naher Zukunft schützt ein abgekämpfter Logan einen gebrochenen Professor X in einem Versteck nahe der mexikanischen Grenze. Doch Logans Versuche, sich vor der Welt und seinem Vermächtnis zu verstecken, misslingen, als ein junger Mutant, von dunklen Kräften verfolgt, bei ihnen Zuflucht sucht.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
1917 - der wahre Oktober

1917 - der wahre Oktober

START 04.05.2017

Originaltitel:

1917 - der wahre Oktober

Regie:

Katrin Rothe

Altersfreigabe J12, 16.00 D, Kinosaal 2

Im Februar 1917 entmachtet das Volk den Zaren. Im Oktober
übernehmen die Bolschewiki die Macht. Was geschah
dazwischen?
Eine Annäherung an das Jahr der grossen
russischen Revolution aus der Perspektive beteiligter Künstler.
Was machten Maler, Dichter und Denker wie Maxim Gorki
oder Kasimir Malewitsch?

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Hidden figures

Hidden figures

START 13.04.2017

Originaltitel:

Hidden figures

Regie:

Theodore Melfi

Cast:

Kirsten Dunst, Kevin Costner, Taraji P. Henson, Mahershala Ali, Jim Parsons Glen Powell Octavia Spencer Janell Monae

Altersfreigabe J6, 15.45 E/d,f (ausser Sonntag),  Kinosaal 1

HIDDEN FIGURES - UNERKANNTE HELDINNEN ist die bisher noch nicht erzählte, unglaubliche Geschichte von Katherine Johnson (Taraji P. Henson), Dorothy Vaughn (Octavia Spencer) und Mary Jackson (Janelle Monáe). Eine leidenschaftliche Hommage an drei herausragende afroamerikanische Frauen, die zu Beginn der sechziger Jahre bei der NASA arbeiten und an vorderster Front an einem der wichtigsten Ereignisse der jüngeren Zeitgeschichte beteiligt sind. Die brillanten Mathematikerinnen sind Teil jenes Teams, das dem ersten US- Astronauten John Glenn die Erdumrundung ermöglicht. Eine atemberaubende Leistung, die der amerikanischen Nation neues Selbstbewusstsein gibt, den Wettlauf ins All neu definiert und die Welt aufrüttelt. Dabei kämpft das visionäre Trio um die Überwindung der Geschlechter- und Rassengrenzen und ist eine Inspiration für kommende Generationen, an ihren grossen Träumen festzuhalten.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Mehr als Liebe

Mehr als Liebe

START 06.04.2017

Originaltitel:

Mehr als Liebe

Regie:

Nicole Swidler

Cast:

Doc

Altersfreigabe 16J, 12.00 D, Kinosaal 1

Mehr als Liebe ist eine positive und Lust machende Einladung, Partnerschaft als spannende Wachstumschance zu begreifen und die eigene Liebes- und Beziehungsfähigkeit zu erweitern. Ein lösungsorientierter, optimistischer und praktischer Film, der konkretes Handwerkszeug bietet, um substanzielle Veränderung und Entwicklung zu bewirken. Vier der derzeit spannendsten international tätigen Paarspezialisten und Beziehungscoachs geben darin Einblicke in ihre persönlichen Erfahrungen: Eva-Maria und Wolfram Zurhorst, Veit und Andrea Lindau, Arjuna und Chameli Ardagh, Krishnananda und Amana Trobe. Das Besondere: Alle vier sind selbst Langzeitpaare, wissen also, wovon sie reden, und zeigen, wie es gelingen kann, in tiefer, verbundener Liebe zu leben.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Worlds Apart - Enas Allos Kosmos

Worlds Apart

START 23.03.2017

Originaltitel:

Worlds Apart - Enas Allos Kosmos

Regie:

Christoferos Papakaliatis

Cast:

J.K. Simmons, Christoforos Papakaliatis, Andrea Osvart

Altersfreigabe 14J, 18.15 OV/d (ausser Mittwoch), Saal 2

Sebastian und Maria, Giorgos und Elise, Farris und Daphne: Drei unterschiedliche Liebespaare aus drei Generationen. Sie stehen im Zentrum dieser packenden Liebesgeschichte über alle Alter und Zeiten hinweg, die mitten im Griechenland von heute angesiedelt ist, in der aufgewühlten Stadt Athen. Regisseur und Schauspieler Christoforos Papakaliatis versteht es vortrefflich, einerseits das Drama, das sich im südlichen Europa abspielt, in seinen Facetten und seiner Eigendynamik zu zeigen, andererseits von der ungebrochenen Kraft des antiken griechischen Liebesgottes Eros mit stupender Leichtigkeit zu erzählen. Ein Liebesflm, über alle Grenzen und Generationen hinweg, packend, bewegend und brennend aktuell.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!

Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!

START 23.02.2017

Originaltitel:

Bibi & Tina 4 - Tohuwabohu total!

Regie:

Detlev Buck

Cast:

Lina Larissa Strahl, Lisa-Marie Koroll, Louis Held

Altersfreigabe K6, 13.30 D (ausser Sonntag), Kinosaal 1

Bibi Blocksberg ist eine Hexe mit ausgeprägtem Gerechtigkeitssinn. Deswegen kümmert sie sich zusammen mit Tina um Ausreißer Aladin. Doch der kauzige Junge ist in Wirklichkeit ein Mädchen! Die Davongelaufene muss nämlich vor ihrer engstirnigen Familie flüchten. Verwicklungen und Verfolgungsjagden führen schließlich zur Entführung von Tina. Nun hilft auch Bibis Hexerei nicht weiter - gemeinsam mit Freunden muss sie um die Gerechtigkeit kämpfen.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Unbenanntes Dokument