Aktuell im Stüssihof

Minuscule - Abenteuer in der Karibik

Minuscule - Abenteuer in der Karibik

START 18.04.2019

Originaltitel:

Minuscule - Les mandibules du bout du monde

Regie:

Thomas Szabo

Cast:

Animation

Altersfreigabe 6/8J, 13:45 D, Kinosaal 2

Der junge mutige Marienkäfer landet bei einem heimlichen Ausflug in die Kastanienfabrik versehentlich in einer Pappschachtel und gelangt daraufhin in die Karibik. Zurück bleibt sein Vater, der krank vor Sorge ist und sich daraufhin auf eine abenteuerliche Reise begibt, um seinen Sohn wiederzufinden. Doch kaum sind die beiden wieder vereint, müssen sie sich neuen Herausforderungen stellen, denn der Lebensraum ihrer neuen Freunde steht durch ein grosses Bauprojekt in grosser Gefahr. Gemeinsam mit ihren Freunden arbeiten sie an einem Plan, um das beschauliche Paradies und die heimischen Tiere zu retten.

 

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Die sagenhaften Vier

Die sagenhaften Vier

START 18.04.2019

Originaltitel:

Marnie's World

Regie:

Christoph Lauenstein, Wolfgang Lauenstein

Cast:

Animation

Altersfreigabe 6J, 13:30 D, Kinosaal 1

Die pummelige Hauskatze Marnie wird wie ein Menschenkind verwöhnt. Sie hat ihr eigenes Zimmer mit riesigem Fernseher und haufenweise Spielzeug. Allerdings darf Marnie das Haus niemals verlassen. Um ihrem Leben ein wenig Würze zu verleihen, sitzt sie jeden Tag vor dem Fernseher und schaut ihre Lieblingskrimiserie. Marnie hat jede Folge schon hundertmal gesehen und kann jedes Wort davon mitsprechen.

Als eines Tages Rosalindes Stiefbruder Paul auftaucht, gerät Marnie unversehens in einen echten Kriminalfall. Paul gibt sich als Undercoveragent aus und schickt Marnie hinaus in die Welt, um ihm bei der Lösung einer mysteriösen Einbruchserie behilflich zu sein. Marnie ist schwer begeistert. Endlich kann sie ihre Detektivleidenschaft ausleben. Dumm nur, dass sie die Welt ausserhalb ihres behüteten Zuhauses nur aus dem Fernsehen kennt.

Schon bald trifft das naive, weltfremde Kätzchen auf drei kauzige Gestalten, die unterschiedlicher nicht sein könnten: Zebra Mambo Dibango träumt von einer Karriere im Zirkus, Wachhund Elvis tut nur gefährlich, in Wahrheit hat er Angst vor Menschen - und der neurotische Hahn Eggbert ist vor seinen anspruchsvollen Hennen geflohen. Zusammen bestehen sie so manches Abenteuer und lernen, was wahre Freundschaft wirklich bedeutet...

 

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Iron Sky. The Coming Race

Iron Sky. The Coming Race

START 11.04.2019

Originaltitel:

Iron Sky. The Coming Race

Regie:

Timo Vuorensola

Cast:

Lara Rossi, Udo Kier, Vladimir Burlakov, Kit Dale, Tom Green, Julia Dietze, Edward Judge, Martin Swabey

Altersfreigabe 12/14J, 20:45 E/d,f, Kinosaal 2

20 Jahre nachdem die Nazis vom Mond aus einen Nuklearkrieg begannen, ist die Erde unbewohnbar geworden. Seitdem formieren sich die Überlebenden zu einer grossen Kolonie auf der ehemaligen Mondbasis der Braunhemden. Doch der Trabant droht auseinanderzubrechen. Die einzig verbleibende Möglichkeit für Wissenschaftlerin Obi Washington (Lara Rossi): Flucht ins Erdinnere. Auf ihrer Mission zu einer dort verborgenen Stadt trifft die Tochter von Renate Richter (Julia Dietze) und James Washington aber keineswegs auf standhafte Verbündete. Stattdessen begegnet sie einer prähumanen Dinosaurierwelt und früheren Weltherrschern, die sich unter ihrer menschlichen Maske nur versteckt gehalten haben. Seit Jahrhunderten kontrollieren die „Vril“ die irdischen Staatsregierungen mit dem Ziel, die Vorherrschaft ihrer reptilen Rasse über die Menschen zu erringen. Ein Wettrennen um die Zukunft beginnt. Obi Washingtons grösster Konkurrent: Adolf Hitler auf einem T-Rex!

 

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Shazam

Shazam

START 04.04.2019

Originaltitel:

Shazam

Regie:

David F. Sandberg

Cast:

Zachary LeviMark Strong, Asher Angel, Jack Dylan Grazer, Lovina Yavari, Michelle Borth, Natalia Safran, Grace Fulton, Djimon Hounsou, Adam Brody

Altersfreigabe J10, 15:45/20:30 E/d,f, Kinosaal 1

In uns allen steckt ein Superheld – mit nur ein bisschen Magie können wir ihn hervorzaubern. In Billy Batsons (Angel) Fall muss er einfach das Wort „Shazam!“ rufen, und schon verwandelt sich das freche 14-jährige Pflegekind in den erwachsenen Superhelden Shazam (Levi) – so hat es ein uralter Zauberer bestimmt. Gerade weil Billy im Grunde noch ein Kind ist, geniesst er sein muskelbepacktes, göttergleiches Alter Ego in vollen Zügen und probiert seine Superkräfte genauso aus, wie jeder Teenager es tun würde: Hauptsache, es macht Spass! Kann er fliegen? Verfügt er über den Röntgenblick? Kann er aus dem Handgelenk Blitze schleudern? Kann er sich vor der Sozialkunde-Klausur drücken? Shazam testet seine Fähigkeiten bis zum Anschlag – mit kindlich-unbekümmerter Rücksichtslosigkeit. Doch bald wird aus dem wilden Spiel tödlicher Ernst: Wenn Shazam seine besonderen Fähigkeiten nicht schnellstens in den Griff bekommt, wird er sich gegen die bösen Mächte von Dr. Thaddeus Sivana (Strong) nicht zur Wehr setzen können

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Ostwind - Aris Ankunft

Ostwind - Aris Ankunft

START 21.03.2019

Originaltitel:

Ostwind - Aris Ankunft

Regie:

Theresa von Eltz

Cast:

Luna Paiano, Hanna Binke, Marvin Linke, Amber Bongard, Tilo Prückner, Cornelia Froboess, Lili Epply

Altersfreigabe K10, 16:00 D, Kinosaal 2

Durch einen Zwischenfall werden Mika (Hanna Binke) und ihr Ostwind auf eine harte Probe gestellt. Mikas Grossmutter (Cornelia Froboess), Sam (Marvin Linke) und Herr Kaan (Tilo Prückner) versuchen unterdessen, Gut Kaltenbach am Laufen zu halten, wobei sie Unterstützung von der ehrgeizigen und scheinbar netten Isabell (Lili Epply) bekommen. Aber alles geht schief: Das Gestüt droht in fremde Hände zu fallen und Ratlosigkeit macht sich breit. Bis Fanny (Amber Bongard) die impulsive und kratzbürstige Ari (Luna Paiano) nach Kaltenbach bringt und damit für mächtigen Wirbel sorgt. Ari fühlt sich sofort von Ostwind angezogen und scheint eine besondere Wirkung auf den berühmten Hengst zu haben. Ist es möglich, dass Ostwind und Mika eine weitere Seelenverwandte auf Gut Kaltenbach finden? Und wird Ari es schaffen, Ostwind vor dem skrupellosen Pferdetrainer Thordur Thorvaldson (Sabin Tambrea) zu schützen?

 

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Alita: Battle Angel

Alita: Battle Angel

START 07.03.2019

Originaltitel:

Alita: Battle Angel

Regie:

Robert Rodriguez

Cast:

Rosa Salazar, Eiza Gonzalez, Jennifer Connelly, Ed Skrein, Michelle Rodriguez, Mahershala Ali, Christoph Waltz

Altersfreigabe 12/14J, 18:15 E/d,f, Kinosaal 2

Die visionären Filmemacher James Cameron (AVATAR) und Robert Rodriguez (SIN CITY) bringen mit ALITA: BATTLE ANGEL ein episches Abenteuer über Hoffnung und Selbstbestimmung in die Kinos. Als Alita (Rosa Salazar) ohne jede Erinnerung daran, wer sie ist, in einer fremden Welt der Zukunft erwacht, wird sie von Ido (Christoph Waltz) aufgenommen. Der mitfühlende Arzt erkennt, dass sich hinter der leeren Cyborg-Hülle das Herz und die Seele einer jungen Frau mit einer aussergewöhnlichen Vergangenheit verbergen. Während Alita lernt, sich in ihrem neuen Leben und den gefährlichen Strassen von Iron City zurechtzufinden, versucht Ido sie vor ihrer geheimnisvollen Vergangenheit zu beschützen. Ganz im Gegensatz zu ihrem neuen gerissenen Freund Hugo (Keean Johnson), der ihr dabei helfen will, ihre Erinnerungen zu triggern. Aber erst als die todbringenden und korrupten Mächte, die die Stadt beherrschen, Alita ins Visier nehmen, erhält sie einen Hinweis auf ihre Vergangenheit: Sie verfügt über einzigartige Kampfkünste, die die Herrschenden um jeden Preis kontrollieren wollen. Wenn es ihr gelingt, sich von ihnen fernzuhalten, könnte sie der Schlüssel sein, um ihre Freunde, ihre Familie und die Welt, die ihr ans Herz gewachsen ist, zu retten.

 

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Die Reise des Bashô

Die Reise des Bashô

START 07.03.2019

Originaltitel:

La voyage de Bashô

Regie:

Richard Dindo

Cast:

Doc

Altersfreigabe 8/14J, 18:30 D, Kinosaal 1

Der japanische Dichter und Zen-Buddhist Bashô (1644-1694) wird in seiner Heimat noch heute tief verehrt. Die letzten zehn Jahre seines Lebens verbrachte er als Pilger auf Wanderungen durch verschiedene Provinzen seiner Heimat. Unterwegs schrieb Bashô, der als geistiger Vater der japanischen Haiku-Poesie gilt, ein Reise-Tagebuch und seine meditative Lebensweise widerspiegelnde Gedichte.
Im neuen Film des Schweizer Regisseurs Richard Dindo reist ein Mönch, der den Dichter Bashô darstellt, auf den Spuren von dessen Tagebuch durch die japanischen Landschaften, an Flüssen und dem Meer entlang, durch Wälder, in die Berge. Zeitlose Texte von Bashô, wunderbar gelesen von Christian Kohlund, Musik und Naturgeräusche, Landschaftsaufnahmen von aussergewöhnlicher Schönheit: «Die Reise des Bashô» ist eine tief bewegende, poetische und philosophische Meditation über die Zeit, das Leben, das Älterwerden und den Tod, über die Schönheit und Unvergänglichkeit der Natur.

Trailer abspielen    Tickets kaufen
Unbenanntes Dokument